Sophos Dialog für IT-Sicherheit 2018

Agenda Bonn, 19.04.2018

09:00
Registrierung und Kaffee
10:00
Begrüßung

Referent: Helmut Nohr

10:15
Under Attack: 25 Minuten, die Unternehmen ruinieren können

Erfahren Sie mehr über aktuelle Bedrohungen Ihrer Informations-Infrastruktur – unter anderem, wie das vermeintlich harmlose Aufladen einer E-Zigarette am USB-Anschluss eines Rechners zur Katastrophe führen kann. Nicht alle Bedrohungen kommen von außen. Neben technologischer Aufrüstung ist es daher wichtig, jeden einzelnen Anwender für potenzielle Angriffswege der Hacker zu sensibilisieren und in eine ganzheitliche IT-Sicherheits-Strategie einzubinden.

Entdecken Sie konkrete Ansatzpunkte für ein umfassendes IT-Sicherheits-Konzept in Ihrem Unternehmen

Referent: Nicolai Landzettel, Gutachter, Geschäftsführer, Data-Sec

11:00
See the Future: Wie Ihr Unternehmen von Zukunftstechnologien wie »Künstliche Intelligenz« profitiert

Artificial Intelligence, Deep Learning, Machine Learning – diese Buzzwords beherrschen zur Zeit auch die IT-Sicherheits-Branche. Helmut Nohr gibt Ihnen einen fundierten Blick hinter die Kulissen des Technologie-Hypes und enttarnt, was heiße Luft ist und was wirklich funktioniert. In seinem Vortrag geht es um so spannende Themen wie die Automatisierung von Sicherheits-Analysen und die generelle Anwendbarkeit der neuen Technologien in der IT-Sicherheit.

Erkunden Sie die Zukunft der IT-Sicherheit und erkennen Sie wirkungsvolle Handlungsoptionen für Ihr Unternehmen.

Referent: Helmut Nohr

12:00
Mittagspause (optional 12:30 Uhr: Flight Case Session »Endpoint Protection«)
13:00
See the Future: IT-Sicherheit im Wandel – warum wirksamer Schutz nur mit synchronisierten Systemen möglich ist

Moderne Attacken wie »WannaCry«, »Locky«, »Zerber« & Co. erfordern neue Lösungsansätze und Technologien. Der klassische Virenschutz wird um signaturlose Techniken wie Machine Learning, Exploit Prevention und Verhaltenserkennung ergänzt, um auch unbekannte Trojaner und Zero Day-Malware zu erkennen und aufzuhalten. Über »Security Heartbeat« kommunizieren Sicherheits-Lösungen am Endpoint, auf Servern, am Gateway sowie auf Mobilgeräten in Echtzeit miteinander und reagieren als System automatisch auf Bedrohungen.

Erfahren Sie, wie Sie sich mit aktuellen IT Security-Technologien schon heute vor den Angriffen von morgen schützen.

Referent: Sascha Pfeiffer, Director Sales Engineering, Sophos und Christoph Riese, Senior Manager Sales Engineering, Sophos

13:45
Unified Endpoint Management – Chancen einer einheitlichen Verwaltung von traditionellen und mobilen Endgeräten

Unified Endpoint Management ist ein integrierter Ansatz zur einheitlichen Verwaltung traditioneller und mobiler Endgeräte. Über integrierte Clients in Windows 10 und MacOS ermöglichen Microsoft und Apple die Verwaltung ihrer Geräte in ähnlicher Weise, wie es heute schon bei Android und iOS möglich ist. Verstehen Sie die sich daraus ergebenden Möglichkeiten und Einschränkungen beim Einsatz von Unified Endpoint  Management.

Entdecken Sie die Möglichkeiten und Chancen von Unified Endpoint Management für Ihr Unternehmen.

Referent: Thomas Lippert, Principal Product Manager, Sophos End User Security Group

14:30
Kaffeepause (optional 14:40 Uhr: Flight Case Session »Network Protection«)
15:00
Ready for DSGVO: Mit dem Sicherheits-Audit auf den Prüfstand

Ab 25. Mai 2018 gelten mit Einführung der EU-Datenschutz-Grundverordnung wichtige Änderungen beim Umgang mit personenbezogenen Daten. Nutzen Sie als Verantwortlicher die Chance zu einem letzten Know-how-Update – zu Fragen wie:

  • Was ändert sich durch die DSGVO konkret?
  • Was gilt für bestehende Datensätze und Dateien?
  • Was passiert bei Nichteinhaltung der Vorschriften?
  • Wie sinnvoll sind Maßnahmen wie ein Sicherheits-Audit?

Erfahren Sie, wie Sie das Risiko von Abmahnungen reduzieren und aus anstehenden Herausforderungen Wettbewerbsvorteile machen.

Referent: Nicolai Landzettel, Gutachter, Geschäftsführer, Data-Sec

15:45
Live-Demo: Exploit Prevention – Wie Sie mit einfachen Mitteln Informations-Infrastrukturen besser schützen

Vorausschauende und proaktive Technologien sind zusammen mit einer kommunizierenden IT-Sicherheits-Struktur wichtig zur Abwehr modernster Hacking-Angriffe. Wir zeigen Ihnen live, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihre bestehende Infrastruktur auf ein höheres Sicherheits-Niveau heben und den Grundstein für eine zukunftsfähige Strategie legen.

Entdecken Sie, wie Sie eine zukunftsbereite IT-Sicherheits-Strategie umsetzen – mit einfachen Mitteln.

Referent: Michael Veit, Security Evangelist, Sophos

16:30
Offene Diskussion: Experten beantworten Ihre Fragen zu aktuellen Trends und Themen

  • Was steckt hinter so genannten Next Gen Technologien?
  • Wie schütze ich mein Unternehmen nachhaltig vor Ransomware?
  • Wie funktionieren Staatstrojaner und wer ist davon betroffen?
  • Wie groß ist die Gefahr durch Botnets für mein Unternehmen?
  • Wie nutzen Cyber-Kriminille die Entwicklung zur Industrie 4.0?
  • Was steckt hinter Supply Chain Security?
  • Welche sinnvollen Möglichkeiten habe ich zum Schutz meiner Mobile Infrastruktur?
  • Wie etabliere ich einfache IT-Security Lösungen in Zeiten immer komplexerer Bedrohungen?
  • Welche Bedrohungen lauern im Internet of Things?

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion mit unseren IT-Security Experten

Referent: Sascha Pfeiffer, Director Sales Engineering, Sophos; Christoph Riese, Senior Manager Sales Engineering, Sophos; Michael Veit, Security Evangelist, Sophos

17:00
Get Together
18:00
Ende der Veranstaltung
Jetzt anmelden
Visual
room

Research Center CAESAR (Max-Planck-Institut)
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn

Sophos Flight Case Sessions

Optional in den Pausen:
Live-Sessions im Sophos Flight Case – Technologie zum Anfassen in 20 Minuten.
Buchen Sie beim Anmelden folgende Themen:

  • 12:30 Uhr: Endpoint Protection
  • 14:40 Uhr: Network Protection
  • 16:40 Uhr: Synchronized Security

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt!