Der Versuchsaufbau

Das Haunted House ist die Miniaturausgabe eines heutzutage typischen Smart Homes und mit realen Steuerungs- und Netzwerkinfrastrukturen ausgestattet. Das in modularer Bauweise errichtete 2D-Gebäude bildet vom Wohnraum über das Badezimmer bis zum Arbeitszimmer alle wichtigen Lebensbereiche ab und präsentiert auf einer Fläche von 4 x 2,5 Metern häufig verwendete IoT-Geräte. So sind alle Räume miteinander vernetzt und mit normal über den Handel beziehbaren IoT-Komponenten bestückt. Klassische Sicherheitsmodule wie funkgesteuerte Fensterkontakte, Rauchmelder oder Türschlossantriebe und ein Kamerasystem sind implementiert. Ebenso gehören beliebte IoT-Komponenten wie Heizungsthermostate, Lampen oder Rollläden zur Ausstattung.

Last but not least gibt es im Haunted House natürlich Kommunikationsmodule wie Tablets oder sprachgesteuerte Geräte. Alle IoT-Gegenstände können live angesteuert werden – das Modell »lebt«.

Zum Whitepaper

Sichern Sie sich das Whitepaper

Alle Fakten, Daten und Analyseergebnisse zum Projekt. Kompakt in einem Report.

Zum Whitepaper